beREICHernd.ch

 

 

Bioscan

Scan your BODY! Scan your LIFESTYLE!

Die Bioscan Messung ist das bisher einzige Verfahren auf der Welt, das in der Lage ist, sämtliche übliche Laborparameter anhand der Hautspannung zu messen. Es ist eine auf der Spektralanalyse basierende Methode, die völlig schmerzfrei und nicht-invasiv geschieht. Die Frequenz und die Energie der magnetischen Felder des Körpers vom Klienten werden durch einen Sensorstab gemessen und in Relation zu dem Resonanzspektrum von Ernährungs- und Krankheitszuständen gesetzt, die im Bioscan-Gerät gespeichert sind. Somit erhalten Sie Aussagen über verschiedene Funktionsbereiche des Körpers. Die Feststellung von Abweichungen vom Sollwert (z.B. Mangel an Mineralstoffen oder Vitaminen) bieten Ihnen einen wichtigen Ansatz für eine gezielte Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln.

Das Geheimnis des revolutionären Gesundheitskonzepts liegt dabei in der Regulation des vegetativen Nervensystems, die darauf abzielt, die Selbstheilungskräfte des Körpers nachhaltig zu aktivieren.

Die Philosophie beruht auf der Vision, die in der bemannten Raumfahrt gewonnen medizinischen Errungenschaften für die praktische Gesunderhaltung zu nutzen. Der ganzheitliche Ansatz der Raumfahrtmedizin behandelt nicht nur die Symptome, sondern geht deren Ursachen auf den Grund und nutzt diese Erkenntnisse, um einen effektiven und nachhaltigen Selbstheilungsprozess einzuleiten.

Vorteile

  • Sehr kurze Dauer der Messung: 90 Sekunden
  • Nur max. 5% Abweichung im Vergleich zu einer Blutanalyse

  • Ohne Stechen und ohne Blutentnahme
  • Sofortauswertung ohne Einsendung ins Labor, keine Wartezeiten

  • Über 200 Parameter übersichtlich sortiert nach verschiedenen Themen

  • Einnahme gezielter Nahrungsergänzungsmittel und Überprüfung der Wirkung.


In den letzten 50 Jahren ist die Belastung von Pestiziden, Schwermetallen oder anderen Chemikalien im Boden und in der Luft explodiert.

Nicht verändert haben sich jedoch die Entgiftungsmöglichkeiten des Körpers, beispielsweise über die Leber oder die Niere. Die Entgiftungsfunktion hängt von speziellen Aminosäuren, Spurenelementen, Vitamine und Antioxidantien ab.  Die Folge davon sind die Ansammlung von Schwermetallen und Toxinen, niedrige pH-Werte (Übersäuerung) und die Entwicklung von chronischen Erkrankungen.

Nahrungsergänzungsmittel können Vitalstoffmangel im Körper ausgleichen.

Den folgende Belastungen sind wir täglich ausgesetzt:

  • Intensive Landwirtschaft: Nutzung künstlicher Düngemittel, Pestiziden, Fungiziden, Unkrautvertilgungsmittel (Glyphosat und Derivate), Antibiotika, nährstoffarme Böden durch einseitige Düngung.
  • Industrielle Nahrungsmittelverarbeitung mit E-Nummern und Konservierungsstoffen.
  • Ernährung mit Weissmehlprodukten, viel Zucker, künstlichen Süssungsmittel, gesättigten Fetten oder viel tierischem Eiweiss.
  • Der Mikronährstoffgehalt hat in den letzten 50 Jahren abgenommen.
  • Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Stress zu einer der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts erklärt.
  • Kognitive Leistungen verbrauchen sehr viele Vitalstoffe.
  • Elektrosmog (Mobiltelefon, WLAN, usw.), Dauerbeschallung durch technische Frequenzen.
  • Reduktion der Vitalstoffe durch Medikamente.
  • Erhöhter Vitalstoffverbrauch durch intensiven Sport.

Schwerpunkte der Analyse

- Kardiovaskuläre und Zerebrovaskuläre Störungen
- Magen- und Darm-Funktion
- Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse
- Nieren- und Lungenfunktion
- Gehirnnerven
- Knochenerkrankungen, Knochendichte und –Wachstum
- Blutzucker
- Allgemeiner körperlicher Zustand
- Endokrines System
- Homotoxine
- Spurenelemente und Vitamine
- Immunsystem
- Schwermetalle
- Haut und Allergien
- Gewicht und Body Index
- Augen
- Für Frauen: Brust und Gynäkologie
- Für Männer: Prostata und männliche Sexualfunktion

Ausnahmen
Träger von Herzschrittmachern, Gehirnschrittmachern, Defibrillatoren oder anderen implantierten Geräten dürfen aus Sicherheitsgründen nicht mit dem Bioscan gemessen werden.

Nahrungsergänzungsmittel
Der Vitalstoffplan wird in Zusammenarbeit mit dem ENKI-Institut erstellt.
Medizinische Projektleitung des ENKI-Institut und die Medizinische Leitung von INAKARB, Internationale Akademie für Regulationsmedizin und Bewusstseinsforschung, hat:
Prof.* Dr. nauk* Dr. med. Enrico Edinger
Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Psychotherapie
*VEKK Moskau


Raumfahrtmedizin für jederman Teil 1
Prof. Dr. Dr. med Enrico Edinger bei SteinZeit











Raumfahrtmedizin für jederman Teil 2
Prof. Dr. Dr. med Enrico Edinger bei SteinZeit


Karte
Anrufen
Email
Info